Unser Betreuungskonzept

Grundlage der Betreuung in unseren sozialtherapeutischen Einrichtungen sind die beschützenden und strukturierenden Rahmenbedingungen des jeweiligen Hauses.

 

Die strukturierenden Rahmenbedingungen ergeben sich aus den Regelmäßigkeiten des Tagesablaufs mit Mahlzeiten, Ruhezeiten, Tätigkeiten in den Arbeitsbereichen, Gruppenaktivitäten, Freizeitgestaltung und individuellen Betreuungskontakten, aber auch aus den festgelegten Regeln bezüglich Ausgang, Alkoholkontrollen, Körperhygiene, Reinigung des Zimmers etc. Wichtig ist dabei für Klienten und Mitarbeiter die Transparenz und Überschaubarkeit der Regeln und Strukturen.

 

Durch individuelle und auf jeden einzelnen Bewohner abgestimmte psychologisch-pädagogische Maßnahmen werden die Bewohner unter Ausnutzung der verbliebenen Resourcen so in sich und ihrer sozialen Umgebung stabilisiert, daß sie im Rahmen der Einrichtungen abstinent leben können.